Soll ich meine Bachelorarbeit auf Englisch schreiben?

Du stehst kurz vor dem Abschluss deines Bachelorstudiums – es fehlt nur noch die Thesis. Nun solltest du dir die Frage stellen: Schreibe ich meine Bachelorarbeit auf Deutsch oder auf Englisch?

Zunächst klärst du am besten mit deinem Betreuer ab, ob es grundsätzlich möglich ist, auf Englisch zu schreiben – in der Regel ist das jedoch der Fall. Ob die englische Sprache in deiner Abschlussarbeit die richtige Wahl ist, entscheidest du individuell, abhängig von deinen Sprachfähigkeiten und dem Thema. Sei ehrlich zu dir: Fühlst du dich sicher genug, um eine Bachelorarbeit in wissenschaftlichem Stil auf Englisch zu formulieren? Lautet die Antwort Ja, solltest du die Vor- und Nachteile abwägen.

Pros und Contras einer Bachelorthesis in englischer Sprache

Die Vorteile:

  • Englisch ist die Sprache der Wissenschaft: Ein Großteil der Journalartikel und Studien, sowohl weltweit als auch in Deutschland, werden auf Englisch veröffentlicht. Insbesondere wenn du eine wissenschaftliche Karriere anstrebst, ist Englisch die Sprache deiner Wahl.
  • Ein Pluspunkt bei deiner Bewerbung: Hast du bei der Jobsuche eine englischsprachige Abschlussarbeit vorzuweisen, weiß dein potenzieller Arbeitgeber, dass deine Englischkenntnisse zumindest gut sind. Strebst du eine Karriere in einem internationalen Unternehmen oder im Ausland an, ist die Bachelorarbeit auf Englisch ein wichtiges Auswahlkriterium.
  • Die Literatur ist meist auf Englisch: In der Regel sind die Quellen, derer du dich für deine Abschlussarbeit bedienen wirst, ebenfalls englischsprachig. Das macht es dir einfacher, denn du musst die Fachbegriffe nicht ins Deutsche übersetzen und kannst leichter paraphrasieren.
  • Du verbesserst dein Englisch: Nicht zuletzt kann dir dein persönlicher Vorteil, dass du die Fremdsprache nach deiner Bachelorthesis noch besser beherrschst, einen Motivationsschub geben, die Extrameile zu gehen. Denn gute Englischkenntnisse bringen dir wahrscheinlich nicht nur im Berufs- sondern auch im Privatleben Vorteile.

Bevor du dir nun das Oxford Dictionary bestellst und zur Tat schreitest, vergegenwärtige dir auch die Nachteile, die sich durch eine englischsprachige Bachelorarbeit ergeben können:

  • Stell dich auf eine komplexere Aufgabe ein: Es ist normal, dass es dir leichter fällt, in der eigenen Muttersprache zu schreiben. Eine englische Bachelorarbeit wird dich naturgemäß mehr fordern als eine deutsche.
  • Du wirst mehr Zeit benötigen: Wahrscheinlich wirst du während der Arbeit an deiner englischsprachigen Thesis hier und da ein Wort nachschlagen, bestimmte sprachliche Regeln recherchieren oder über die ein oder andere Formulierung nachgrübeln. Plan in jedem Fall Puffer dafür ein!
  • Die Formulierungen sind weniger auf den Punkt: Du solltest damit rechnen, dass du es in der Fremdsprache eventuell nicht schaffst, deine Argumente und Ausführungen so präzise auf den Punkt zu bringen, wie du es auf Deutsch könntest. Unter Umständen kann das Punkteabzug und damit eine schlechtere Note bedeuten.

Wenn du dich sicher im Englischen fühlst, bereits viel Wissen zu deinem Thema angehäuft hast, Spaß an einer Herausforderung hast und im Idealfall jemanden kennst, mit dem du sprachliche Fragen klären kannst, steht einer Bachelorarbeit auf Englisch nichts in Weg!

Darauf solltest du beim Schreiben deiner Bachelorthesis auf Englisch achten

Die englische Sprache unterscheidet sich in einigen Punkten von der deutschen. Achte darauf, dass du deutsche Formulierungen nicht wörtlich übersetzt – denn das klingt meistens nicht gut. Entscheide dich, bevor du den ersten Satz tippst, ob du britisches oder amerikanisches Englisch nutzen möchtest. Beachte, dass im Deutschen Passivkonstruktionen, verschachtelte Sätze und der Nominalstil beliebt sind – vor allem in wissenschaftlichen Arbeiten. Im Englischen gilt eher die KISS-Regel: Keep it short and simple! Kurze Sätze und eine klare Sprache ohne Füllwörter zeugen von einem guten Schreibstil – das gilt übrigens ebenfalls fürs Deutsche, auch wenn manche wissenschaftliche Autoren das nicht beherzigen. Ein paar Rechtschreibregeln für Abschlussarbeiten auf Englisch findest du in unserem Blog.

Gerade wenn du auf Englisch schreibst, ist ein professionelles Lektorat essenziell. Unsere Lektoren für Englisch sind selbstverständlich Muttersprachler. Meld dich bei uns und geh auf Nummer sicher, dass deine Arbeit auch sprachlich einwandfrei ist.

0800 965 88 90 (10:00 - 19:00)