Soviel oder so viel – getrennt oder zusammen?

Immer wieder stehen Studenten vor dem Problem, wie sie sich bei Sätzen mit so sehr, so viel, so lange, so oft verhalten sollen: Werden diese Begriffe getrennt oder zusammengeschrieben?

Faustregel: Wenn solange, sobald, sooft, sosehr, soviel, soweit, sowenig oder sowie als Konjunktionen auftauchen sollen, schreibt man sie zusammen – und zwar nur dann. Sonst scheibt man sie getrennt:

  • Solange ich hier bin, geht es mir gut. / Soll ich so lange warten kann, bis sie schließen?
  • Sobald sie zuhause sind, werden sie ins Bett gehen. / Doch so bald wird das nicht sein.
  • Sooft sie in diese Stadt kam, musste sie an ihn denken. / Sie hatten sich so oft hier getroffen.
  • Sosehr er sie auch liebte, die Trennung war das Beste. / Aber er vermisste sie doch so sehr!
  • Soviel ich weiß, ist sie neu hier. / Keiner wusste so viel wie sie.
  • Soweit ich weiß, hast du nie Geld dabei. / So weit würde ich es nicht kommen lassen.
  • Sowenig es voraussehbar war, so wenig hast du dafür getan.
  • Sowie ich das hinter mir habe, mache ich drei Kreuze – so wie du.

Ausnahme: So dass und sodass sind ebenfalls Konjunktionen. Den Regeln entsprechend ist es einerlei, ob Sie sie zusammen- oder getrennt schreiben. Wenn das so bereits im Hauptsatz steht, sollten Sie es im folgenden konsekutiven Nebensatz aber nicht noch einmal wiederholen: Er war so erleichtert, dass er vor Freude in den See sprang.

0800 965 88 90 (10:00 - 19:00)